FAQ


Was wird konkret geboten?


Viele Spielstationen: Bällebad, Seilbahn, Schminken, Trampolin, Kisten stapeln, Kletterwand (bei den älteren Kindern), Cartbahn, Hüpfbürg.  Geschichten aus der Bibel, ein Kurztheater und Livemusik runden das Bühnenprogramm ab. Bastelangebote und ein Imbiss gehören ebenso dazu. Bei den älteren Kindern werden Kleingruppen angeboten, damit ein persönlicher Kontakt zwischen Mitarbeitern und Kindern möglich wird.

Weshalb findet der KFC an zwei Orten statt?


Um für jedes Alter ein kindgerechtes Angebot zu gestalten bieten wir zwei Angebote. Aufgrund des Wachstums der letzten Jahre mussten wir unser Angebot auf zwei Orte ausweiten.

Ist der Eintritt wirklich frei?


Ja, absolut! Wir verlangen nichts. Dadurch haben auch Kinder aus finanziell schwächer gestellten Familien die Möglichkeit zu kommen.

Können auch Kinder mit Behinderung teilnehmen?


Auch Kinder mit einer Behinderung sind herzlich willkommen! Für Begleitpersonen muss jedoch selbst gesorgt werden. Rollstuhlgerechte WCs befinden sich leider nicht auf dem Gelände.

Was ist das Abschlussfest?


Für Kinder ist es ungemein wichtig, ihren Eltern zu zeigen was sie erlebt haben. Lernen Sie den KFC kennen, spielen Sie gemeinsam mit ihren Kindern, treffen Sie Leute und genießen einen Kaffee zu einem Stück Kuchen. Los gehts am Freitag um 15 Uhr bei der Sporthalle.

Kann ich euch helfen?


Wir freuen uns über Kuchenspenden und finanzielle Unterstützung. Am besten bringen Sie Kuchen zu einem der Veranstaltungsorte. Bitte verwenden Sie Einweggeschirr oder beschriften Sie Mehrwegverpackungen.

Wie kann ich Mitarbeiter werden?


Bewerben kann sich jeder der mindestens 14 Jahre oder älter ist. Anmeldeschluss ist jedes Jahr der 30. Juni. Die Teilnahme aum Vorbereitungstag, 1. Juli 2017 ist verpflichtend. Bewerbungen bitte direkt an david.grau@ab-verband.org

Macht ihr Fotos?


Die Presse und wir werden Bilder von der Veranstaltung erstellen die aber nur für eigene KFC-Zwecke verwendet werden.

Wer ist die AB-Gemeinde?


Wir sind eine Gemeinde die innerhalb der evangelischen Landeskirche arbeitet. Wir sind keine Freikirche obwohl unsere Strukturen ähnlich einer freien Gemeinde sind. So finanzieren wir unsere Angebote aus Spenden. Wir erhalten keine Kirchensteuern.

Was bedeutet die Abkürzung AB?


AB: Augsburger Bekenntnis. Zur Gründungszeit unseres Verbands war das Augsburger Bekenntnis ein bekanntes Statement für viele christliche Gruppen.

Ist der AB anerkannter Träger?


Ja, wir sind annerkannter Träger der freien Jugendarbeit.

Seid ihr gemeinnützig?


Ja. Wir sind ein gemeinnütziger und eingetragener Verein. Alle Spenden an den KFC können von der Steuer abgesetzt werden.

Weshalb habe ich keine Zuwendungsbetätigung (Spendenquittung) erhalten?


Jeder der uns etwas spendet, bekommt automatisch eine Bestätigung für das Finanzamt. Allerdings muss bei der Überweisung der Name und die vollständige Adresse angegeben werden.